Our grand despair

Ab 04. August 2011 im Kino

 

INHALT

Das friedliche Zusammenleben zweier Junggesellen Mitte Dreißig gerät völlig aus den Fugen als sie sich beide Hals über Kopf in die neue junge Mitbewohnerin verlieben.

Die beiden Enddreißiger Ender und Cetin kennen sich bereits seit der Schule. Sie wohnen gemeinsam in einer Männer-WG in Ankara. Als Nihal, die jüngere Schwester eines Freundes, von einem Tag auf den anderen bei ihnen Unterschlupf sucht, gerät die gut eingespielte Wohngemeinschaft aus der Bahn. Nach ersten Startschwierigkeiten schweißt sie das Alltagsleben aber zusammen und es entwickelt sich eine freundschaftliche Vertrautheit zwischen den Dreien. Doch dann geschieht, was geschehen muss: Ender und Cetin verlieben sich in Nihal, ohne von der Liebe des Anderen zu wissen.

 

FACTS

Genre Drama
Herstellungsland Türkei, Deutschland, Niederlande
Herstellungsjahr 2011
FSK Hauptfilm ab 0 Jahren
FSK Trailer ab 0 Jahren

Länge 102 Minuten
Bildformat Cinemascope, 1:2,35
Tonformat 5.1 Digital
Sprachfassung(en) Türkisch mit Deutschen Untertiteln
Verfügbare Kopien Information über die Dispo erhältlich

 

TRAILER


CREW

Regie Seyfi Teoman
Drehbuch Seyfi Teoman, Baris Bicakci
Kamera Birgit Gudjonsdottir
Schnitt Cicek Kahraman
Produzenten Bulut Film
Koproduzenten unafilm Berlin GmbH, Circe Film

 

CAST

Ender Ilker Aksum
Çetin Fatih Al
Nihal Günes Sayin
Fikret (Nihals Bruder) Baki Davrak
Murat (Çetins Bruder) Taner Birsel
Bora (der Poeten-Freund) Mehmet Ali Nuroglu
Aslı Beril Boz
Nihals Freund Damla Kabakci
Portier Durak Bülbül
Junger Mann an der Bar Tamer Yurtbasi
Rezeptionist Meliha Çörek
Hikmet Ilker Burma
Enders Vater Selim Gürata

plakat Our grand despair

PRESSENOTIZ

Seyfi Teoman schildert in seinem Film OUR GRAND DESPAIR die platonische Liebe zweier türkischer Männer und zeigt eine moderne Türkei, die zugleich westlich und doch orientalisch geprägt ist. Mit leisem Humor erzählt der Film die Geschichte zweier Jugendfreunde, die gemeinsam in Ankara in einer Männer-WG leben. Die ruhige Lebenswelt dieses intensiven Männerbündnisses wird gestört, als durch einen Zufall die junge Nihal (Günes Sayin) zu den Junggesellen zieht und sich beide Männer in die junge Frau verlieben…

Mit seinem zarten Sinn für Humor sowie einer großen Unschuld und Gelassenheit, gilt Seyfi Teomans Film OUR GRAND DESPAIR als einer der charmantesten und leichtesten Wettbewerbsbeiträge der diesjährigen Berlinale.


FESTIVALS


  • WETTBEWERB 61. INTERNATIONALE FILMFESTSPIELE BERLIN

  • BESTER FILM 16. FILMFESTIVAL TÜRKEI DEUTSCHLAND
  • PREIS DER FILMKRITIKER 16. FILMFESTIVAL TÜRKEI DEUTSCHLAND

  • 9. TÜRKISCHE FILMWOCHE BERLIN

  • 22. TÜRKISCHE FILMTAGE MÜNCHEN
 

PRESSESTIMMEN

"Ein FIlm über eine wunderbare Freundschaft."
NDR.de

"Einer der Lichblicke im Berlinale-Wettbewerb."
Märkische Allgemeine

"Als würde es sanften Wellen auf einer ruhigen Wasseroberfläche nachspüren, fängt Teoman mit zarten Kamerabewegungen Atmosphären und Stimmungswechsel ein. "
Tip

"So authentisch sieht man die liebenswürdigen Unzulänglichkeiten, gegenseitigen Zuneigungen und den informellen Charme einer Hetero-Männerfreundschaft selten auf der Leinwand."
Zitty

 
 

PRESSE

Entertainment Kombinat GmbH
Boxhagener Straße 106
10245 Berlin

F: +49 30 - 29 77 29 - 77
M: presse@entertainmentkombinat.de

 

 

KINODISPO

farbfilm verleih GmbH
Boxhagener Straße 106
10245 Berlin

Sascha Lubrich
T: +49 30 - 29 77 29 - 29

Patrycja Gawejko
T: +49 30 - 29 77 29 - 28

F: +49 30 - 29 77 29 - 77
M: dispo@farbfilm-verleih.de

 
 

KONTAKT
farbfilm verleih GmbH
Boxhagener Str. 106
10245 Berlin

T: +49 30 - 29 77 29 44
F: +49 30 - 29 77 29 79


facebooktwitter

facebook
twitter

info@farbfilm-verleih.de

Impressum